Schädlinge und Wanzen Page #1

Found: 93 Tips - 5 Pages
Page:   1 2 3 4 Last
  1. Liebe zum Campen, aber die Ameisen hassen?
    Wenn Sie gern campen, aber die Ameisen hassen, machen Sie es Ihren Ameisen unmöglich, zu blühen. Verwende Essig, um ihre Ameisenhügel zu verwischen, mache ihnen Nahrung unerreichbar und verwende überall Insektenschutzmittel.
  2. Töte Ameisen mit eigenem Ameisenmörder
    Wenn Ihre Hausmittel nicht funktionieren, wenn es darum geht, Ihr Zuhause, Ihren Garten und Ihre Landschaft von Ameisen zu befreien, können Sie einen proprietären Ameisenmörder versuchen. Überprüfen Sie die Anweisungen auf dem Produkt, um den sicheren Umgang mit der Vegetation, Kindern und Haustieren zu ermitteln.
  3. Wehre Ameisen mit weißem Pfeffer oder Salbei ab
    Anstatt nach dieser Dose Bugspray zu greifen oder giftige Pestizide und Insektizide zu kaufen, verwenden Sie zwei gewöhnliche Haushaltsgewürze, um die Ameisen von zu Hause abzuweisen. Salbei und weißer Pfeffer sind zwei häufige Zutaten, die Ameisen abstoßen.
  4. Ameisen hassen Zitronensaft und Lorbeerblätter
    Viele Menschen wissen nicht, dass Ameisen Zitrusfrüchte und Pflanzen wie Lorbeer hassen. Verwenden Sie Zitronensaft und Lorbeerblätter als natürliche Methode, um Ihr Zuhause von Ameisen zu befreien, anstatt schädliches Insektenspray zu verwenden.
  5. Ameisen kreuzen keine Kreide- oder Pulverlinie
    Da Ameisen Pheromone verwenden, um Spuren zu erstellen und zu verfolgen, können Sie Ameisen in ihren Spuren stoppen, indem Sie Kreide oder Pulver verwenden, um den Duft der Spur zu ändern. Ameisen kreuzen keine Kreide- oder Pulverlinie, und Sie können diese preiswerten, natürlichen Produkte verwenden, um eine Abwehr zu verhindern
  6. Treten Sie niemals auf oder zerquetschen Sie eine Ameise
    Ameisen senden Pheromone aus, um miteinander zu kommunizieren. Wenn Sie auf eine Ameise treten, stößt die zertrümmerte Ameise ein Alarmpheromon aus, und je nach Konzentration des Pheromons haben Sie ein paar mehr Ameisen - oder Hunderte mehr -, mit denen Sie fertig werden müssen
  7. Halten Sie Ameisen mit Vaseline fern
    Vaseline ist ein nützliches Schönheitsprodukt und wird auch als Barriere für Ameisen verwendet. Schmieren Sie es überall hin, wo Sie Ameisen sehen, die zu und von Ihrem Haus abfahren, und sie werden die klebrige Substanz nicht durchqueren. Mit etwas Beharrlichkeit können Sie Vaseline verwenden, um Ameisen zu halten
  8. Halten Sie Ameisen in der Bucht, ohne schädliche Insektizide einzusetzen
    Sie haben wahrscheinlich bereits ein paar einfache Zutaten in Ihrer Küche, um sie als natürliches Ameisenabwehrmittel einzusetzen. Wenn Sie das nächste Mal Ameisen in Ihrer Küche sehen, verwenden Sie Gurke, Pfefferminz oder Zimt, um sie in Schach zu halten.
  9. Verwenden Sie Säure und Gift, um selbst gemachte Ameisenköder herzustellen
    Warum sollte man viel Geld für Insektensprays und nicht wirkungsvolle Köder ausgeben, wenn man zu Hause weniger Ameisen für weniger Geld verdienen kann? Probieren Sie diese Köderrezepte aus, um Ameisen loszuwerden und die gesamte Kolonie zu töten.
  10. Verhindern Sie, dass Ameisen in Ihr Zuhause gelangen
    Wenn Sie das Ärgernis der Ameisen in Ihrem Zuhause vermeiden möchten, suchen Sie nach einem Weg, sie draußen zu halten. Versiegeln Sie ihre Eingänge und verwenden Sie Düfte, die Ameisen hassen. Hier sind einige Tipps und Optionen, um zu verhindern, dass Ameisen in Ihr Zuhause gelangen.
  11. Wenn Hunde lästig sind
    Es gibt einige einfache Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um mit Belästigungshunden umzugehen, anstatt auf sie zu schießen. Wenn der Hund, der die Probleme verursacht, der Hund eines Nachbarn ist, schützen Sie Ihre Grundstückslinie mit Sprays und organischen Lösungen und sprechen Sie mit Ihrem Nachbarn, um ha zu sprechen
  12. Sie benötigen professionelle Hilfe für Kakerlaken
    Wenn Sie bemerken, dass Babyschaben beim Öffnen eines Küchenschranks nach Deckung suchen, oder wenn Ihr Hund mit Schaben in seinem Futternapf konkurrieren muss, dann benötigen Sie eine professionelle Schädlingsbekämpfung. Die Auswahl eines professionellen Vernichters ist einfach, wenn Sie f
  13. Hausmittel für ein Schabenproblem
    Wenn Sie Ihr Haus von Kakerlaken befreien, stellen Sie sicher, dass Sie häufig um Sockelleisten, Küchenschubladen, Schränke und überall sonst saugen, an denen Sie Kakerlaken gesehen haben. Zwar können Kakerlaken tot sein, doch sind ihre übrig gebliebenen Abfallprodukte und Leichen bekannt
  14. Halten Sie Außenmotten fern
    Während Motten für Ihre Sommerparty im Freien ärgerlich und störend sein können, können bestimmte Arten zerstörerisch und für Ihre Bäume tödlich sein. Befolgen Sie diese Tipps, um Motten im Freien in Ihrer Landschaft zu kontrollieren.
  15. Befreien Sie sich von Teppichkäfern
    Manchmal sind sie mit Marienkäfern verwechselt. Teppichkäfer unterscheiden sich darin, dass sie sich von Fasern und Teppich Ihres Hauses ernähren und ihre Körper eine andere Form haben. Wenn Sie vermuten, dass Sie Teppichkäfer haben, befolgen Sie diese Tipps, um Ihr Zuhause von ihnen zu befreien.
  16. Umgang mit lästigen Vögeln
    Vögel können schön sein, und manchmal ermutigen wir sie, Teil unserer Umwelt zu sein. Manchmal werden Vögel jedoch zu Schädlingen, was Gesundheits- und Sicherheitsprobleme für uns verursacht. Befolgen Sie diese Tipps für den Umgang mit Vögeln als Schädlinge.
  17. Umgang mit Käfern
    Während es viele Arten und Arten von Käfern gibt, ist der Mehlkäfer oder Speisekäfer der zerstörerischste. Die Panty Käfer stellen eine ernsthafte Gesundheitsgefährdung für den Menschen dar und dringen in ungeschützte Trockenfutter und sogar Blumenarrangements ein. Hier sind
  18. Katzen von den Mülleimern fernhalten
    Katzen, die sich durch den Müll graben, sind nicht nur ärgerlich, der Müll, den sie zurücklassen, birgt Gesundheits- und Sicherheitsrisiken. Während Sie möglicherweise keine Garage haben, um Ihre Mülleimer bis zum Mülltag unterzubringen, gibt es Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um sicherzustellen, dass Sie Katzen draußen halten
  19. Borax kann Flöhe in Ihrem Zuhause töten
    Flöhe bevorzugen eine warme und feuchte Umgebung und machen es sich in Häusern bequem. Zu ihren Wirten zählen Katzen, Hunde, Menschen, Kaninchen, Ratten und Mäuse. Einige Wirte leiden unter allergischen Reaktionen auf Flohspeichel, was zu Hautausschlägen, juckender und geschwollener Haut und Hautirritationen führt
  20. Töte Flöhe in deinem Haus mit Salz
    Bevor Sie eine Menge Geld für Pestizide, Flohdips und Halsbänder für Ihre Haustiere oder Hausvernichter zum Flöten von Flöhen in Ihrem Haus ausgeben, probieren Sie eine gewöhnliche Substanz aus, die fast jedes Haus in ihrem Slip oder Schrank hat. Gewöhnliches Speisesalz trocknet und tötet fle