Eine Toilette verstopfen

(zuletzt aktualisiert am 9. April 2018)

Wenn Ihre verstopfte Toilette die vollständige Entleerung vollständig verhindert oder nur verlangsamt, ist es wichtig, das Problem umgehend zu finden und zu beheben, damit kein Schaden entsteht. Es gibt nur wenige Dinge, die Sie benötigen, ein paar Fähigkeiten, die Sie brauchen, und ein bisschen Mut, um Ihre verstopfte Toilette zu reparieren.

Wenn Sie diesen Artikel lesen, da Ihre Toilette überläuft, sollten Sie zuerst den Wasserhahn an der Unterseite der Toilette finden. Der Knopf ist aus Metall und normalerweise wie eine riesige Mandel geformt. Drehen Sie diesen Knopf kräftig nach links, um zu verhindern, dass Wasser den Tank füllt, in die Schüssel fließt und auf dem Boden (und Ihren Füßen) überläuft. Jetzt, da das Wasser gestoppt ist, können Sie sich darauf konzentrieren, wie Sie den Verstopfungen beseitigen. Möglicherweise müssen Sie eine Reise zu Ihrem örtlichen Baumarkt unternehmen oder Sie können die benötigten Gegenstände in Ihrem Haus finden. Sie benötigen Gummi- oder Latexhandschuhe, einen Kolben, einen Kleiderbügel und einen Eimer.

Bevor Sie beginnen, sollten Sie alte Handtücher mit einem Eimer um den Boden der Toilette legen, um Wasser aufzufangen, das beim Entstauben der Toilette verdrängt wird. Ziehen Sie Ihre Latex- oder Gummihandschuhe an und machen Sie sich an die Arbeit!

Schauen Sie sich zuerst Ihre Toilettenschüssel an. Dies ist der Teil der Toilette, auf dem Sie sitzen und der vor dem Spülen Abfälle sammelt. Am Boden der Schüssel befindet sich der Abfluss, wo der Abfall beim Spülen "verschwindet". Setzen Sie den Kolben in die Schüssel und setzen Sie ihn fest in den Abflussbereich. Der Zweck des Kolbens besteht darin, Druck auf das auszuüben, was im Abfluss stecken bleibt, und Sie müssen über einen "festen Sitz" verfügen, um den Druck aufzubauen.

Drücken Sie jetzt den Griff des Kolbens nach unten. Wenn Sie eine gute Dichtung zwischen dem Tauchkolben und den Seiten der Toilettenschüssel haben, wird der beim Drücken verursachte Druck in den Abfluss geleitet. Wenn Sie keine gute Dichtung haben, sehen Sie möglicherweise eine Menge Blasen oder Wasser (durch Turbulenzen angezeigt) an den Rändern des Kolbens.

Wenn Sie den Kolbengriff zurückziehen, kann es sich anfühlen, als ob er im Inneren der Toilette kleben würde. Dies ist natürlich und hilft, das, was sich im Abfluss befindet, zu entfernen. Wiederholen Sie das Drücken / Ziehen einige Male. Wenn Sie die Verstopfung erfolgreich durch den Abfluss schieben, kann Ihre Toilettenschüssel automatisch ablaufen, wenn Sie den Kolben entfernen. Wenn ja, sind Sie fertig und können das Wasser wieder einschalten (falls Sie es ausgeschaltet haben) und die Toilette einige Male spülen, um alles zu waschen.

Wenn das Wasser in der Toilettenschüssel immer noch nicht abläuft, müssen Sie möglicherweise ein wenig mehr "Hände auf" machen. Verwenden Sie ein kleines Plastikglas oder eine Tasse, um das meiste Wasser aus der Toilettenschüssel in den Eimer zu schöpfen. (Dies ist möglicherweise der größte Teil Ihres Projekts.) Lassen Sie etwa 5 cm Wasser in den Boden der Schüssel, und stellen Sie sicher, dass der Abfluss vollständig mit Wasser gefüllt ist.

Untersuchen Sie nun den Abflussbereich. Sehen Sie da etwas drin stecken? (Ich habe immer noch Erinnerungen daran, dass das Spielzeug meiner Kinder im Abfluss der Toilette steckengeblieben ist.) Wenn ja, greifen Sie hinein und ziehen Sie heraus, was auch immer es ist. Sie können Ihre Hand tatsächlich in den Abfluss stecken und nach Hindernissen suchen. Wenn Sie dort nichts anderes fühlen können, wiederholen Sie die Tauchaktion (mit dem Tauchkolben), um den Verstopfungen zu helfen.

Wenn Sie immer noch nicht in der Lage sind, die Toilette zu entfernen, nachdem Sie Wasser gestoßen, Wasser abgesprengt und Hindernisse entfernt haben, ist es möglicherweise an der Zeit, einen Spezialisten aufzusuchen. Sie können mit starkem Gerät (z. B. einer Ablaufschlange) Hindernisse beseitigen. Sie müssen möglicherweise auch die Toilette vom Boden entfernen, um nach Hindernissen zu suchen, die in der Toilette selbst stecken.

Um die Gefahr einer Verstopfung Ihrer Toilette in der Zukunft zu verringern, sollten Sie nicht zu viel Toilettenpapier verwenden, keine weiblichen Hygieneartikel spülen und keine Gegenstände spülen, die zu groß sind, um in den Ablauf der Toilette zu passen >

Related Tips :

Reduzieren Sie Feuchtigkeit in Ihrem Zuhause
Wenn Ihr Zuhause besonders feucht ist, möchten Sie möglicherweise die Feuchtigkeit aus gesundheitlichen Gründen oder zum Wohlfühlen reduzieren. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um die Feuchtigkeit in Ihrem Zuhause zu reduzieren.
Risse in einer Wand patchen
Häuser und Geschäfte leiden unter hohem Verschleiß. Wenn Sie sich lehnen, um Risse in den Wänden Ihres Hauses oder Geschäfts zu beheben, kann dies dazu beitragen, die Qualität Ihres Raums zu erhalten und ein poliertes Aussehen zu erhalten.
Auswahl der besten Farben für das Innere Ihres Hauses
Die Auswahl der Farben für Ihr Zuhause kann eine sehr einschüchternde Erfahrung sein. Befolgen Sie einige grundlegende Richtlinien zum Thema Farbe, um das Bemalen Ihres Hauses zu erleichtern.