Lackierte Böden schützen

(zuletzt aktualisiert am 5. Januar 2018)

Holzböden können eine wunderbare Ergänzung zu den meisten Häusern sein, aber oftmals widerstehen sie nicht dem starken Verkehr, der mit einem Einfamilienhaus einhergeht. Um Fußböden vor dieser Abnutzung zu schützen, entscheiden sich Hausbesitzer oft dafür, die Böden zu streichen. Obwohl die Böden für einige Zeit geschützt sind, kann der Lack selbst beschädigt werden. Der Schutz von lackierten Böden ist nicht allzu schwierig, insbesondere wenn Sie eine dieser Methoden verwenden.

  • Regelmäßige Reinigung. Eine der besten Möglichkeiten, lackierte Böden zu schützen, ist die regelmäßige Reinigung. Wenn Sie sie jedoch reinigen, sollten Sie ein eher "spezialisiertes" Reinigungsmittel verwenden, das aus einer Tasse Essig und 1 Liter warmem Wasser hergestellt wird. Verwenden Sie diese Lösung, um den Boden nur dann zu wischen, wenn Sie einen Staubmop verwendet haben, um so viel Schmutz und Schmutz wie möglich zu entfernen.
  • Scheuen Sie sich nicht davor, die Dinge aufzufrischen. Es ist eine traurige Wahrheit, dass die Farbe auf Ihrem Bodenbelag irgendwann abnutzt oder abplatzt. Wenn dies geschieht, brechen Sie eine kleine Menge Farbe und einen Pinsel auf. Tragen Sie die Farbe auf die abgenutzte Stelle auf (nachdem Sie sie gründlich gereinigt haben) und lassen Sie die Farbe trocknen. Dadurch wird die Lebensdauer Ihres lackierten Bodens verlängert.
  • Platzieren Sie die Polsterung. Wenn Sie einen lackierten Holzfußboden in einem Raum mit schweren Möbeln oder Geräten haben, stellen Sie sicher, dass Sie etwas Polsterung unter den Beinen haben. Dadurch wird verhindert, dass Kratzer und Kratzer die Farbe beschädigen, und das Holz selbst wird vor dem Fugen geschützt.
  • Verwenden Sie weiche Borsten. Wenn Sie einen Besen verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie einen solchen mit möglichst weichen Borsten finden. Je weicher die Borsten sind, desto sanfter werden sie auf Holz und Farbe sein. Grundsätzlich neigen die weichen Borsten weniger dazu, Holz und Farbe zu zerkratzen oder zu beschädigen.

Falls Ihr Boden im Laufe der Zeit zu beschädigt wird, müssen Sie ihn möglicherweise nacharbeiten. Scheuen Sie sich nicht vor diesem Schritt, da er die Lebensdauer Ihres Bodens verlängern kann. Beachten Sie jedoch, dass diese Aufgabe zwar periodisch erforderlich sein sollte, sie jedoch nur alle drei oder vier Jahre durchgeführt werden sollte. Wenn Sie jedoch das Gefühl haben, dass Ihr Boden wirklich die Hilfe braucht, machen Sie es einfach.

Related Tips :

Latex auf Ölfarbe neu streichen
In den meisten Fällen ist es eine gute Idee, Reste von Ölfarbe zu entfernen, bevor Sie im gleichen Bereich Latexfarbe streichen. Es kann jedoch vorkommen, dass es fast unmöglich ist, die alte Ölfarbe zu entfernen. In solchen Situationen
Reparieren einer Türverriegelung
Türverriegelungen haben mehr zu bieten, als nur die Tür besser aussehen zu lassen. Wenn Ihre Türverriegelung nicht in einwandfreiem Zustand ist, können Sie Schwierigkeiten haben, die Tür zu schließen. Zum Glück ist das Reparieren einer Türverriegelung nicht allzu schwierig. (Spitze
Mauerwerk reparieren
Sogar die gut gemachte und am besten gepflegte Mauerwerksmauer benötigt eventuell eine oder zwei Reparaturen. Wenn das Problem nicht so schlimm ist, können Sie die Reparaturarbeiten selbst durchführen. Gut, dass es nicht schwierig ist, Mauerwerk zu reparieren