Wachsende preisgekrönte Tomaten

(zuletzt aktualisiert am 29. April 2016)

Tomaten sind eines der beliebtesten Gartengemüse, und das aus gutem Grund. Wenn die richtigen Schritte unternommen werden, ist es erstaunlich leicht, Tomaten anzubauen. Davon abgesehen, müssen Sie besonders vorsichtig sein, wenn Sie am Anbau von preisgekrönten Tomaten interessiert sind. Verwenden Sie einfach die unten aufgeführten Methoden, um sicherzustellen, dass Sie es richtig machen.

Benötigte Materialien:

  • Geeigneter Standort (schön und sonnig)
  • Baggerwerkzeug (Schaufel oder Kelle ist am besten)
  • Rototiller (optional)
  • Kompost (oder gleichwertiges Düngemittel)
  • Dünger starten
  • Stickstoffhaltiger Dünger
  • Junge Tomatenpflanzen (Sämlinge oder Jungtiere sind am besten)
  • Einsätze oder Gitter zur richtigen Unterstützung
  • Sprühfarbe (jede Farbe reicht aus)
  • Gartenschnur

Vorgehensweise:

  1. Wählen Sie den besten Standort. Der erste Schritt beim Anbau von preisgekrönten Tomaten ist die Auswahl des besten Standortes für sie. Normalerweise benötigen Tomaten volles Sonnenlicht, um optimal zu wachsen. Dies bedeutet, dass sie mindestens fünf Stunden Sonnenlicht pro Tag benötigen. Außerdem muss der Boden eine gute Drainage haben.
  2. Markieren Sie den Garten. Nachdem Sie den Bereich ausgewählt haben, den Sie als Tomatengarten verwenden möchten, müssen Sie den Bereich markieren, den Sie verwenden möchten. Am besten machen Sie diese Markierung mit Sprühfarbe. Denken Sie daran, dass Tomatengärten viel Platz benötigen, insbesondere wenn die Pflanzen voll ausgereift sind. Eine gute Faustregel für die Planung ist, dass eine voll ausgereifte Tomatenpflanze zwischen zwei und drei Fuß Abstand zwischen ihr und der nächstgelegenen Pflanze benötigt. Planen Sie dementsprechend.
  3. Bereiten Sie den Boden vor. Verwenden Sie eine Schaufel oder eine Gartenkelle (je nach Größe des Gartens, die Sie benötigen) und beginnen Sie, den Boden bis zu einer Tiefe von ungefähr zwei Fuß zu lockern. Stellen Sie sicher, dass Sie den Boden schön und locker bekommen, sodass Sie den Kompost (oder Dünger) und den Startdünger leichter mischen können. Die Verwendung eines Rototillers ist zwar völlig optional, erleichtert aber auf jeden Fall das Mischen des Bodens. Verteilen Sie die Düngemittel auf dem gelockerten Boden und mischen Sie alles mit dem Rototiller oder der Schaufel.
  4. Die Pflanzen pflanzen. Die jungen Tomatenpflanzen in den vorbereiteten Boden Ihres Tomatengartens pflanzen. Wenn Sie die Tomaten zum ersten Mal umpflanzen, müssen Sie sich nicht so sehr um den Trennungsraum sorgen, obwohl sie immer noch einen Mindestabstand von 12 Zoll voneinander haben sollten. Dadurch haben die Pflanzen viel Platz zum Wachsen und Sie können am Anfang ein Minimum an Arbeit verrichten.
  5. Sorgen Sie für Wasser und Pflege. Wenn Sie die Tomaten transplantiert haben, müssen Sie sie mit der richtigen Pflege und Pflege versorgen, die sie verdienen. Wenn Tomatenpflanzen zum Beispiel wachsen, benötigen sie normalerweise etwas Unterstützung, damit sie nicht hängen und die jungen Früchte nicht beschädigen. Hier können Dinge wie Pfähle, Gitter und die Gartenschnur ins Spiel kommen. Binden Sie die Pflanze einfach fest, aber locker an den Pfahl oder das Gitter, und diese Unterstützung wird bereitgestellt. Darüber hinaus müssen Sie Ihre Tomatenpflanzen im Laufe der Zeit mit stickstoffreichem Dünger nebenbei anrichten, damit sie noch mehr wachsen können. Normalerweise ist dies nur alle vier bis sechs Wochen erforderlich. Tomatenpflanzen benötigen normalerweise eine anständige Menge Wasser, so dass Sie sie täglich gießen müssen, normalerweise mit einem Sickelschlauch, um die beste Wirkung zu erzielen. Stellen Sie sicher, dass Sie nach Anzeichen von Problemen Ausschau halten, und ergreifen Sie die entsprechenden Schritte, um das Problem zu beheben.
  6. Ernte, wenn Sie fertig sind. Sorgen Sie für die Pflege und das Wasser, das die Pflanzen benötigen, bis sie zur Ernte bereit sind. Es ist in der Regel relativ einfach zu erkennen, wann eine Tomate reif genug ist, um geerntet zu werden, aber es gibt einige besondere Dinge, auf die man achten sollte. Normalerweise fühlen sich Tomaten gut und fest an und sollten sich leicht von den Reben lösen, wenn Sie möchten, dass sie sich lösen.

Related Tips :

Pflege für einen Koi-Teich
Koi-Teiche sind nicht nur schön anzusehen, sie sind auch ziemlich teuer in der Installation. Abgesehen davon, wenn Sie eine haben, sollten Sie wirklich die richtigen Methoden für die Pflege eines Koi-Teichs lernen. Dies wird nicht nur dazu beitragen, dass es weiterhin gut aussieht, es wird auch e
Kräuter und Gewürze in einem schattigen Bereich pflanzen
Der Anbau von Kräutern und Gewürzen kann ein guter Einstieg in die Gartenarbeit im Allgemeinen und insbesondere in die Gartenarbeit sein. Aber was machen Sie, wenn Sie nur schattierte Bereiche haben, mit denen Sie arbeiten können? Wenn Sie Kräuter und Gewürze in einem schattigen Bereich anpflanzen, ist dies durchaus möglich
Wie wählt man Patio Furniture?
Terrassenmöbel können das Äußere Ihres Hauses genauso stark beeinflussen, wie die Möbel in Ihrem Haus in dem Raum, in dem es sich befindet. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Auswahl treffen, wenn Sie lernen, wie Sie Terrassenmöbel auswählen.