Veredelung von Obstbäumen

(zuletzt aktualisiert am 11. Dezember 2015)

Es gibt verschiedene Wege, um die Ausbreitung von Obstbäumen zu unterstützen, aber eine der effektivsten Methoden ist das Pfropfen. Obstbäume zu pfropfen ist gar nicht so schwer. Tatsächlich ist es so einfach, dass Sie abhängig von der Anzahl der geplanten Transplantate in weniger als 30 Minuten mit dem Projekt fertig sind. Alles, was Sie wirklich tun müssen, ist, diese Anweisungen zu befolgen, und Sie haben den Pfropfvorgang abgeschlossen. Denken Sie daran, dass Sie die Pfropfung idealerweise zu Beginn der Saison durchführen möchten, bevor sich Knospen bilden.

Benötigte Materialien:

  • Mindestens zwei kompatible Obstbäume
  • Pfropfwachs
  • Klebeband
  • Cellophan (optional)
  • Scharfe Handschere für den Handschnitt
  • Plastikbeutel (optional)
  • Scharfes Messer

Vorgehensweise:

  1. Finden Sie kompatible Obstbäume. Der erste Schritt beim Pfropfen von Obstbäumen ist das Finden einiger kompatibler Bäume. Wenn Sie inkompatible Bäume verwenden, werden Ihre Bemühungen nicht nur verschwendet, sondern Sie können möglicherweise auch die Bäume beschädigen, denen Sie helfen möchten. Wenn Sie sich bezüglich der Kompatibilität der Bäume nicht sicher sind, wenden Sie sich einfach an Ihre örtliche Baumschule.
  2. Schneiden Sie einige Zweige aus. Nachdem Sie kompatible Bäume identifiziert haben, ist es Zeit, die Zweige für die Transplantate zu sammeln. Identifizieren Sie die Zweige oder dünnen Stöcke, die Sie verwenden möchten (obwohl Zweige besser sind), und schneiden Sie sie dann in einem 45-Grad-Winkel. Dies hilft, Unterstützung zu bieten, und erleichtert Ihnen das Aneinanderreihen der Stöcke. Wenn Sie die Pfropfung nicht sofort anbringen, setzen Sie etwas Pfropfwachs auf die Schnitte, um den Baum und die Zweige zu schützen.
  3. Platzieren und schützen Sie die Zweige. Richten Sie die Zweige an den Schnitten des alternativen Baums aus. Während Sie den Zweig behutsam an Ort und Stelle halten, halten Sie ihn am Baum fest. Im Idealfall sollten Sie dazu Pfropfband verwenden. Wenn Sie jedoch noch keine zur Verfügung haben, können Sie auch Isolierband oder Klebeband verwenden, um dasselbe zu tun.
  4. Sorgfältig binden. Beim Binden der Zweige möchten Sie zuerst einige Gummibänder verwenden, um sie an Ort und Stelle zu halten. Haben Sie sie nicht zu eng, sonst könnten Sie später Probleme mit den Zweigen haben. Wenn die Gummibänder an Ort und Stelle sind, beginnen Sie die Verbindung mit etwas Klebeband zu umwickeln. Machen Sie es nicht zu eng, nur fest.
  5. Behalten Sie die Transplantation im Auge. Behalten Sie die Transplantation für die nächsten zwei bis drei Wochen im Auge, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist. Nach dieser Zeit sollten Sie, sobald Sie Probleme haben, einige Knospen und Blätter sehen, die sich auf dem neuen Ast bilden.

Related Tips :

Wachsende preisgekrönte Tomaten
Wenn Sie Interesse an großartigem Gemüse in Ihrem Garten haben, gehen Sie doch einfach alles aus. Es ist nicht schwierig, preisgekrönte Tomaten zu züchten, solange Sie ein paar einfachen Schritten folgen.
Pflege für einen Koi-Teich
Koi-Teiche sind nicht nur schön anzusehen, sie sind auch ziemlich teuer in der Installation. Abgesehen davon, wenn Sie eine haben, sollten Sie wirklich die richtigen Methoden für die Pflege eines Koi-Teichs lernen. Dies wird nicht nur dazu beitragen, dass es weiterhin gut aussieht, es wird auch e
Kräuter und Gewürze in einem schattigen Bereich pflanzen
Der Anbau von Kräutern und Gewürzen kann ein guter Einstieg in die Gartenarbeit im Allgemeinen und insbesondere in die Gartenarbeit sein. Aber was machen Sie, wenn Sie nur schattierte Bereiche haben, mit denen Sie arbeiten können? Wenn Sie Kräuter und Gewürze in einem schattigen Bereich anpflanzen, ist dies durchaus möglich