Den richtigen Wein auswählen

(zuletzt aktualisiert am 14. Juli 2017)

Die Auswahl an Wein ist eine Kunst, die Geschicklichkeit und Erfahrung erfordert. Wenn Sie zu Ihrer Mahlzeit Wein trinken, insbesondere wenn es sich um einen eher formellen Anlass handelt, möchten Sie, dass der Wein Ihre Mahlzeit perfekt ergänzt, da der falsche Wein eine Mahlzeit ruinieren kann. Sie müssen kein Liebhaber sein, um einen großartigen Wein auszuwählen. Beginnen Sie mit ein paar Grundlagen und wenn Sie eine Affinität zum Wein haben, dann können Sie sich in die labyrinthische Welt des Weins vertiefen.

Als Grundregel gilt, leichte Weine (z. B. Weißwein) mit leichteren Speisen und schwerere Weine (z. B. Rotwein) mit schwereren Speisen zu haben. Sie möchten nicht, dass das Essen den Wein überwältigt, und Sie möchten nicht, dass der Wein das Essen überlastet - es muss ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Essen und Wein bestehen. Der Wein ist nicht nur ein Getränk - er ist Teil der Mahlzeit, und selbst wenn Sie ein Anfänger sind, können Sie eine kluge Entscheidung treffen. Sie sollten auch Ihre Gäste und Ihre persönlichen Vorlieben berücksichtigen. Sie sollten nicht etwas kaufen, das Sie selbst nicht mögen!

Die Auswahl des richtigen Weins hängt auch mit Erfahrung zusammen. Je mehr Sie kochen und Wein zu Ihren Mahlzeiten haben, desto mehr können Sie auswählen, was am besten schmeckt, und Ihr Urteil über Wein wird sich verbessern. Wie bei fast allem anderen wird die Auswahl des richtigen Weins durch Übung perfekt!

Hier sind ein paar grundlegende Tipps für den Einstieg:

  • Mit Steak geht ein Merlotwein normalerweise gut.
  • Meeresfrüchte schmecken gut mit einem gut ausgewählten Chardonnay.
  • Probieren Sie einen weißen Chardonnay oder einen roten Sangiovese mit Ihrem Caesar-Salat.

Unabhängig davon, ob Sie Weinkenner oder Anfänger sind, können Sie für jeden Anlass den richtigen Wein auswählen. Befolgen Sie diese einfachen Richtlinien, und Sie sind auf dem richtigen Fuß. Nachdem Sie etwas mehr Erfahrung gesammelt haben, wird die Auswahl einfacher und Ihr Gaumen wird verfeinert!

Related Tips :

Licht kochen
Wir wollen alle gesund kochen, aber manchmal wissen wir nicht genau, wie das geht. Licht wirklich kochen ist nicht so schwer; Sie brauchen nur die richtigen Zutaten zur Hand, wenn Sie kochen.
Ein Speiseöl wählen
Verschiedene Speiseöle machen so viele verschiedene Dinge, und Sie müssen wissen, wann Sie welches Speiseöl verwenden sollten und welche Unterschiede es gibt. Hier sind einige Informationen, die Ihnen helfen können!
Kürbiskerne kochen
Um den Herbst schnitzen Sie Kürbisse und Sie haben immer die Samen übrig. Was machst du mit ihnen? Eine Möglichkeit, mit Kürbiskernen umzugehen, besteht darin, sie zu kochen, um eine schmackhafte Herbstgenuss zu schaffen, die alle genießen werden!