Hausgemachte Nudeln

(zuletzt aktualisiert am 15. April 2016)

Die hausgemachte Nudel ist eine kostengünstige Möglichkeit, Ihrer Suppe mehr Textur zu verleihen. Dieses Nudelrezept kann mit jeder Suppe verwendet werden, zu der Nudeln hinzugefügt wurden. Es verdickt auch Ihre Suppenbasis ein wenig. Hier sind die Zutaten, die Sie brauchen: Zutaten:

  • 3 Tassen Mehl
  • 3 Eier
  • Kaltes Wasser
  • Prise Salz

Nehmen Sie die drei Eier und brechen Sie sie, indem Sie die Eier in eine Rührschüssel geben. Nehmen Sie eine Hälfte der noch intakten Eierschale und messen Sie das Wasser mit. Füllen Sie die Halbschale dreimal mit kaltem Wasser und fügen Sie sie zu den Eiern hinzu, die Sie in die Schüssel geben. Nun schlagen Sie das Eigelb und das Wasser etwa eine Minute lang.

Fügen Sie das Mehl zu den Eiern und Wasser hinzu, gerade genug, um einen steifen Teig herzustellen. Dies geschieht am besten durch Mischen der Mehl- und Eiermischung mit den Händen. Lassen Sie den Teig nach dem Mischen acht bis zehn Minuten ruhen. Teilen Sie den Teig in zwei Teile und formen Sie jeden Teil in Kugeln.

Malen Sie leicht die Oberfläche, auf der Sie den Teig ausrollen werden. Rollen Sie den Teig so, dass er sehr dünn ist und weniger als ein Achtel Zoll dick ist. Fügen Sie weiterhin Mehl unter dem Teig und auf der Oberseite hinzu, während Sie ihn ausrollen. Wenn Sie den Teig auf die richtige Dicke rollen, lassen Sie ihn trocknen. Dies dauert zwischen 15 und 20 Minuten.

Rollen Sie den Teig wie eine Jellyroll auf, beginnend mit der kurzen Seite. Schneiden Sie die Rolle in Streifen, die nicht größer als ein Viertel Zoll sind. (Dies hängt davon ab, wie breit Ihre Nudeln sein sollen.)

Bringen Sie die Suppenmischung oder das Salzwasser zum Kochen oder bei mittlerer Hitze. Nehmen Sie die ungekochten Nudeln und lassen Sie sie in die Suppe oder in Salzwasser fallen. Kochen Sie die Nudeln etwa fünfzehn Minuten lang oder bis sie vollständig durchgekocht sind. Rühren Sie die Nudeln, während sie kochen; Dies verhindert, dass sie haften bleiben.

Wenn Sie die Nudeln in Salzwasser kochen, sollten Sie sie abtropfen lassen. Verwenden Sie am besten ein Sieb zum Abtropfen und Spülen der Nudeln mit heißem Wasser. Denken Sie daran, dass das Kochen von frischen Nudeln weniger Zeit in Anspruch nimmt als das Kochen von verpackten Nudeln.

Um Ihren hausgemachten Nudeln Abwechslung zu verleihen, können Sie sie bunt machen, indem Sie einen Teil des Wassers durch Rübensaft ersetzen. Machen Sie den Nudeln noch mehr Spaß für die Kinder oder nehmen Sie den Ausstecher heraus und schneiden Sie den Teig in lustige Formen.

Related Tips :

Haschee Kartoffelauflauf
Bratkartoffelauflauf (manchmal auch Bestattungskartoffeln genannt) ist ein großer Publikumsliebling. Es macht viel mehr Spaß, als normale Kartoffeln zu servieren. Ihre Gäste werden denken, Sie wären den ganzen Tag in der Küche.
Türkei Nudelsuppe
Haben Sie an den kühlen Abenden Lust auf etwas, das Sie innen wärmen wird? Hausgemachte Truthahnnudelsuppe ist genau das Richtige für Sie. Es ist auch eine großartige Mahlzeit nach dieser großen schweren Mahlzeit, die Sie in den Ferien hatten.
Altmodischer Rindereintopf
Haben Sie die gleichen alten Mahlzeiten satt? Vermisst du den altmodischen Eintopf, den du als Kind hattest? Dieses Rezept ist wie Omas Rindereintopf, mit dem Sie als Kind aufgewachsen sind. Das Aroma und der Geschmack dieses Eintopfs sind unglaublich.